Saisonrückblick Damen 3. Liga

Die Damen 3. Liga pro hatten eine harte Saison. Zu Beginn der Saison mit knapp genug Spielerinnen gestartet, schrumpfte das Team aufgrund von Verletzungen und anderen Ausfällen immer mehr zusammen. Glücklicherweise konnten zur Unterstützung noch ehemalige Stars nachlizenziert werden. So konnten sie doch immer mit 8-9 Spielerinnen an die Spiele gehen auch dank den Spielerinnen der Damen 5. Liga welche stets mitgekommen sind, auch wenn sie teilweise nicht viel spielen konnten. An der Stimmung scheiterte es nie und alle haben tatkräftig von aussen unterstützt. Die Spiele haben sie stets knapp verloren und so konnten sie das gesetzte Ziel von der Platzierung im Mittelfeld leider nicht erreichen. Es fehlte meistens noch der letzte Push um den Satz zu beenden und somit zu gewinnen. Dies zeigte sich dann auch an der Barrage, welche sie schlussendlich verloren haben. Nun geben sie in der Vorbereitung auf die nächste Saison wieder alles, um den sofortigen Wiederaufstieg in die 3. Liga pro in Angriff zu nehmen.

 
Webdesign Bluesign.ch